Startseite+
Startseite
PSV Startseite
PaderSchwimmCup

PaderSchwimm
Cup 2017

PaderSchwimm
Cup 2016

PaderSchwimm
Cup 2015

PaderSchwimm
Cup 2014

PaderSchwimm
Cup 2013

PaderSchwimm
Cup 2012

PaderSchwimm
Cup 2011

PaderSchwimm
Cup 2010

PaderSchwimm
Cup 2010

PaderSchwimm
Cup 2009

PaderSchwimm
Cup 2008

Fotos
PSC 2008

PaderSchwimm
Cup 2007

Impressum
 
PaderSchwimmCup 2007

PaderSchwimmCup 2007
am 12. und 13. Mai 2007 in der Schwimmoper in Paderborn
(50m-Bahn, Wellenkillerleinen, elektronische Zeitnahme)

Protokoll PaderSchwimmCup 2007 am 12. und 13. Mai 2007 als PDF-Datei, 508 kb, 58 Seiten

Protokoll PaderSchwimmCup 2007 am 12. und 13. Mai 2007 im DSV-Standard. Download (21 kb)**

Meldeergebnis incl. Vorwort zum PaderSchwimmCup 2007 am 12. und 13. Mai 2007 (Sachstand 09.05.07) als PDF-Datei, 439 kb, 39 Seiten
Ausschreibung PaderSchwimmCup 2007 am 12. und 13. Mai 2007 (Sachstand 30.04.07) als PDF-Datei, 31 kb, 2 Seiten

Die Wettkampfdefinitions-Datei kann hier im DSV-Standard heruntergeladen werden. Download (2 kb)**

**

Um die Downloadzeit zu verkürzen, ist diese Datei komprimiert. Laden Sie sich die Datei auf Ihren Rechner und entpacken Sie diese anschließend (z.B. unter Windows im Explorer mit einem Doppelklick). Zum entpacken benötigen Sie Winzip (oder ein anderes Packprogramm).

Vergrößerung
Tim Baranowski überzeugte mit sehr guten Leistungen beim PaderSchwimmCup
[16.05.2007, U. Kramer]
Internationaler PaderSchwimmCup ein voller Erfolg für den Ausrichter — Gute Organisation und viele Siege für den 1. Paderborner SV
Der nach einigen Jahren Unterbrechung jetzt erstmals wieder vom 1. Paderborner Schwimmverein ausgerichtete Internationale PaderSchwimmCup war ein voller Erfolg für den Ausrichter. Dieser Meinung waren hinsichtlich der Organisation und der familiären Atmosphäre, in der der Wettkampf an zwei Tagen in der heimischen Schwimmoper über die Bühne ging, die Teams und ihre Trainer, die aus Luxemburg (Jugendnationalmannschaft), aus Hamburg, Bonn, aus dem nordhessischen Baunatal, aus Südwestfalen und - überwiegend - aus Ostwestfalen-Lippe angereist waren um ihren Aktiven auf der schnellen 50 m-Bahn eine Möglichkeit der Qualifikation für die kommenden Titelkämpfe auf überregionaler Ebene einzuräumen.

Die Chance beim Schopfe ergriffen dann aus der 2. Mannschaft des 1. PSV auch gleich mit Eugen Smirnow (100 m Rücken) und Timo Heggemann zwei junge Schwimmer, die die Norm für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Dortmund unterbieten konnten. Neben Florian Traupe, der im Achtkampf an den Start gehen wird, bereiteten sie ihrer Trainerin Ute Lenz große Freude.

Bei den Assen aus der ersten Reihe überzeugten Troy Arnicke mit guten Leistungen über 50 und 100 m Brust sowie über 100 m Schmetterling, vor allem aber auch Tim Baranowski im Freistilschwimmen sowie Nikolaj Dick (Freistil und Schmetterling) und Philipp Todt über 100 m Schmetterling in neuer persönlicher Bestzeit. Bei den Damen zeigten sich insbesondere Maike Tweesmann und Theresa Montag von ihrer besten Seite.

Es war jedoch mit Nina Schiffer erwartungsgemäß der amtierenden Deutschen Meisterin über 200 m Schmetterling in der offenen Klasse vorbehalten, die deutlichsten Siege herauszuschwimmen und für ihr Team, die Schwimmsportfreunde Bonn, zu punkten. In der Gesamtwertung lag am Schluss dennoch der 1. Paderborner SV mit 2:193 Zählern klar vor den Wasserfreunden Bielefeld (1:082 Punkte) und dem SSF Bonn (1.218) in Front und sicherte sich den vom Paderborner Bildhauer Michael Diwo geschaffenen Pokal.

Hier die besten Ergebnisse (bis Platz 3) der Paderborner Schwimmer im Einzelnen. Bei der ersten Nennung ist in Klammern der Jahrgang angegeben:
400 m Freistil: 2. Miriam Poppe (88) 4:45,41, 3. Liesa Fürst (92) 4:57,03, 1. Tim Baranowski (90) 4:13,62
100 m Brust: 1. Nadine Ottenlips (98) 2:32,26, 3. Annika Knievel (97) 1:51,67, 3. Vanessa Hansmann (95) 1:44,33, 1. Jana Joachim (94) 1:24,94, 3. Ina Kielmann (94) 1:28,94, 3. Carolin Baranowski (93) 1:23,45, 3. Sarah Ivenz (92) 1:26,61, 3. Marlene Genske (90) 1:31,06, 1. Felix Hanselle (98) 2:00,86, 1. Philipp Hertel (95) 1:36,03, 2. Max Horsthemke (95) 1:36,81, 2. Gökhan Gökal (93) 1:22,76, 1. Alexander Löhrhoff (92) 1:16,61, 1. Troy Arnicke (91) 1:05,42, 1. Torsten Schwärmer (90) 1:11,07
200 m Rücken: 2. Hannah Plückebaum (96) 3:03,99, 3. Jessica Brockmeier (96) 3:19,27, 1. Lea Plückebaum (95) 2:47,63, 3. Szonja Petry (95) 3:08,97, 2. Charlotte Wienhold (92) 2:54,57, 1. Julia Reilard (92) 2:47,56, 2. Sarah Ivenz 2:55,81, 3. Doreen Gisder (91) 2:49,42, 1. Sören Böttger (97) 3:26,57, 1. Henrik Böttger (95) 3:11,11, 2. Florian Lüchow (95) 3:24,93, 1. Florian Traupe (94) 2:33,90, 1. Florian-Jasper Kaiser (93) 2:49,38, 1. Eugen Smirnow (92) 2:29,88, 2. Andreas Hermann (92) 2:46,36, 1. Christopher Hermann (91) 2:57,18, 3. Philipp Todt (90) 2:28,25
200 m Freistil: 3. Hannah Plückebaum 2:47,57, 1. Theresa Montag (93) 2:16,85, 2. Charlotte Wienhold (93) 2:42,62, 2. Anna Lohr (92) 2:20,82, 3. Sara Lohr (92) 2:22,06, 3. Maike Tweesmann (91) 2:14,97, 1. Miriam Poppe 2:19,62, 1. Sören Böttger 3:12,01, 2. Tim Klute (97) 3:23,85, 2. Maximilian Driesner (96) 2:52,86, 1. Philipp Hertel 2:45,49, 2. Max Horsthemke 2:47,97, 3. Henrik Böttger 3:07,57, 1. Florian Traupe 2:15,57, 1. Timo Heggemann (93) 2:13,47, 2. Florian-Jasper Kaiser 2:28,38, 2. Maximilian Maise (92) 2:11,06, 3. Peter Tente 2:19,14, 1. Nikolaj Dick (91) 2:00,21, 3. Robert Kesselemeier (91) 2:17,50, 1. Tim Baranowski 1:59,39, 3. Michael Agethen (90) 2:04,33,
50 m Brust: 1. Jana Michna (98) 1:02,36, 2. Nadine Ottenlips 1:09,43, 2. Leoni Cramer (97) 0:49,90, 1. Lea Plückebaum 0:41,78, 1. Jana Joachim 0:39,06, 3. Carolin Baranowski 0:38,67, 3. Marlene Genske 0:40,14, 1. Felix Hanselle 0:56,78, 2. Gökhan Gökal 0:38,31, 1. Alexander Löhrhoff 0:33,06, 1. Troy Arnicke 0:29,99, 2. Torsten Schwärmer 0:31,60
200 m Brust: 1. Jana Michna 4:30,11, 3. Annika Knievel 4:02,78, 1. Vanessa Hansmann 3:37,11, 1. Jana Joachim 3:01,39, 3. Carolin Baranowski 3:00,71, 3. Sarah Ivenz 3:04,05, 1. Philipp Hertel 3:33,09, 2. Gökhan Gökal 3:02,63, 1. Alexander Löhrhoff 2:56,79, 1. Troy Arnicke 2:26,19, 1. Torsten Schwärmer 2:40,91
100 m Freistil: 3. Lea Plückebaum 1:11,74, 2. Madita Wicker (92) 1:06,23, 3. Anna Lohr 1:06,55, 1. Miriam Poppe 1:04,60, 1. Felix Hanselle 1:53,54, 1. Sören Böttger 1:26,45, 3. Tim Klute 1:32,86, 2. Maximilian Driesner 1:19,37, 1. Max Horsthemke 1:15,62, 2. Henrik Böttger 1:25,07, 1. Florian Traupe 1:00,92, 1. Timo Heggemann 0:59,01, 3. Florian Jasper Kaiser 1:06,15, 2. Maximilian Maise 0:59,25, 1. Nikolaj Dick 0:56,13, 2. Robert Kesselemeier 1:00,65, 1. Tim Baranowski 0:53,41
200 m Schmetterling: 1. Theresa Montag 2:31,56, 1. Liesa Fürst 2:38,80, 3. Sarah Ivenz 3:02,03, 1. Philipp Hertel 3:28,44, 1. Florian Traupe 2:53,74, 2. Gökhan Gökal 3:15,10, 1. Peter Tente 2:36,05, 1. Robert Kesselmeier 2:36,84, 1. Philipp Todt 2:16,88
50 m Rücken: 1. Nadine Ottenlips 1:05,64, 2. Hannah Plückebaum 0:36,76, 1. Charlotte Wienhold 0:37,211. Julia Reilard 0:35,09, 2. Sara Lohr 0:36,07, 2. Doreen Gisder 0:37,38, 1. Felix Hanselle 0:58,41, 1. Sören Böttger 0:43,70, 2. Tim Klute 0:48,68, 2. Florian Lüchow 0:43,99, 3. Max Horsthemke 0:44,08, 1. Florian-Jasper Kaiser 0:35,97, 1. Eugen Smirnow 0:31,57, 2. Christopher Hermann 0:35,45, 2. Tim Baranowski 0:29,94,
50 m Schmetterling: 2. Jana Michna 0:59,62, 1. Lea Plückebaum 0:33,41, 2. Ina Kielmann 0:37,60, 3. Jana Joachim 0:37,92, 1. Theresa Montag 0:30,17, 3. Charlotte Wienhold 0:34,25, 2. Madita Wicker 0:31,53, 1. Maike Tweesmann 0:29,39, 3. Marlene Genske 0:33,07, 2. Maximilian Driesner (96) 0:43,97, 3. Jonas Tipp (96) 0:45,39, 1. Henrik Böttger 0:43,82, 1. Peter Tente 0:30,62, 1. Troy Arnicke 0:25,79, 2. Robert Kesselmeier 0:29,92, 2. Philipp Todt 0:26,53
50 m Freistil: 2. Annika Knievel 0:41,81, Charlotte Wicker 0:43,85, 3. Pia-Amelie Kesselmeier (94) 0:38,07, 1. Theresa Montag 0:28,95, 3. Anna Lohr 0:29,85, 1. Maike Tweesmann 0:27,94, 3. Doreen Gisder 0:30,12, 2. Miriam Poppe 0:29,72, 1. Tim Klute 0:42,87, 2. Lukas Montag 0:45,12, 2. Maximilian Driesner 0:36,29, 1. Max Horsthemke 0:34,07, 2. Florian-Jasper Kaiser 0:29,61, 1. Maximilian Maise 0:27,19, 2. Alexander Löhrhoff 0:27,83, 3. Peter Tente 0:28,02, 1. Nikolaj Dick 0:25,27, 3. Robert Kesselmeier 0:27,80, 1. Tim Baranowski 0:24,50, 2. Michael Agethen 0:25,44, 1. Folke Schneemann (83) 0:24,80
100 m Rücken: 2. Hannah Plückebaum 1:26,09, 2. Carolin Baranowski 1:20,91, 3. Charlotte Wienhold 1:20,93, 2. Julia Reilard 1:17,14, 3. Sara Lohr 1:17,95, 2. Doreen Gisder 1:17,56, 1. Felix Hanselle 2:05,04, 1. Sören Böttger 1:38,11, 1. Henrik Böttger 1:30,27, 2. Florian Lüchow 1:37,48, 1. Timo Heggemann 1:10,81, 2. Florian-Jasper Kaiser 1:18,12, 2. Eugen Smirnow 1:06,76, 2. Christopher Hermann 1:17,95
100 m Schmetterling: 1. Ina Kielmann 1:25,87, 1. Theresa Montag 1:06,90, 3. Charlotte Wienhold 1:21,33, 2. Liesa Fürst 1:11,84, 3. Anna Lohr 1:12,94, 2. Maike Tweesmann 1:06,05, 1. Marlene Genske 1:20,43, 2. Jonas Tipp 1:51,50, 3. Christian Hageböke (96) 2:07,23, 1. Philipp Hertel 1:31,05, 2. Henrik Böttger 1:44,68, 1. Florian Traupe 1:10,53, 1. Gökhan Gökal 1:21,92, 1. Peter Tente 1:07,63, 1. Troy Arnicke 0:57,76, 2. Nikolaj Dick 1:00,16, 3. Robert Kesselmeier 1:06,46, 1. Philipp Todt 0:59,73
200 m Lagen: 3. Hannah Plückebaum 3:13,00, 1. Szonja Petry 3:17,50, 2. Vanessa Hansmann 3:18,08, 3. Jana Joachim 2:55,72, 3. Carolin Baranowski 2:52,73, 3. Anna Lohr 2:43,97, 1. Marlene Genske 3:01,52, 1. Sören Böttger 3:45,00, 1. Philipp Hertel 3:01,25, 2. Max Horsthemke 3:12,49, 1. Timo Heggemann 2:32,16, 2. Gökhan Gökal 2:47,21, 3. Florian Jasper Kaiser 2:47,89, 2. Maximilian Maise 2:34,61, 3. Peter Tente 2:34,89, 2. Tim Baranowski 2:18,21, 3. Michael Agethen 2:20,72

Für weitere gute PSV-Ergebnisse sorgten Sarah Bremsteller, Sebastian Schwarz, Lea Timmermann, Patricia Schwarze, Jan Franz, Maria Böcker.

[14.05.2007, U. Kramer]
Impressionen — PaderSchwimmCup 2007

Vergrößerung Vergrößerung  
Vergrößerung Vergrößerung  
Vergrößerung Vergrößerung  
Vergrößerung

Vergrößerung

 
Vergrößerung Vergrößerung  
Vergrößerung    

© 2004 - 2017 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 14.03.2014
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de